What´s wrong?

...

Es ist schwer.

Es ist schwer etwas zu beschreiben, wovon man selber nicht weiß was es überhaupt ist oder was man dagegen unternehmen kann.

...

Es ist nicht leicht, etwas zu erklären, was eigentlich nicht mal vorhanden ist.

...

Diese Unwissenheit und Angst welche derzeit bei mir herrscht ist genauso unbeschreiblich wie Schmetterlinge im Bauch.

...

Wenn du mit dir selber nicht zufrieden bist und nach einem Weg suchst dies zu ändern, wirst du feststellen dass es meist nicht so leicht ist wie einfach ins Gym zu gehen und seine Ernährung einzuhalten, sondern dass es Probleme gibt welche unlösbar scheinen in dem Moment.

...

Es fängt schon an bei der Auswahl des Bildes.

Ich möchte nicht nur ein x-Beliebiges Bild nehmen,

es soll eine Bedeutung haben und zu dem Thema passen worüber der Blog-Eintrag handelt.

Aber auch die Texte welche ich schreibe.

Ich liebe es zu schreiben,

teilweise schreibe ich gerade Geschichten und mir fallen schon wieder neue ein und ich muss mich beeilen mit dem aufschreiben meiner einen Idee dass ich die andere Idee gleich aufschreiben kann dass mir diese nicht verloren geht.

Wenn ich aber einen Blog Beitrag schreiben will, fehlt mir meistens diese Idee, der Ansatzpunkt und meist bin ich am Ende dann selbst nicht zufrieden mit meiner Arbeit.

Ich möchte euch Artikel zum lesen geben welche euch interessieren.

...

Dann denke ich aber darüber nach über was ich alles schreiben soll,

am Liebsten wäre mir wenn ich einen Blog über das allgemeine Leben schreibe, mit Berichten über Fitness, Shoppen, Kochen, Kolumnen, Geschichten und dem ganzen Zeug eben und dann kommt mir wieder die Frage auf wie und ob.

...

Hinzu kommt dass ich nie eine Gewissheit habe ob es überhaupt einen Sinn macht und ob es überhaupt jemanden interessiert.

Ich möchte meine Leser eigentlich inspirieren und motivieren und dazu noch unterhalten.

...

Wenn ihr mir dabei helfen wollt könnt ihr gerne das Kommentar Feld nutzen welche sich nun zum ersten Mal hinzugefügt habe (sonst hatte ich es immer deaktiviert aus Nagst ihr würdet meinen mein Blog ist ausgestorben weil keine Kommentare da sind :P)

Ihr könnt mir aber auch einfach eure Meinung persönlich per Formular zukommen lassen. Einfach HIER klicken :)

...

Ich werde über das Geschriebene selber noch nachdenken und euch bald mit hoffentlich neuen Beiträgen wieder unterhalten können :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kevin Kienle (Mittwoch, 15 Oktober 2014 21:34)

    Lasst mir eure Meinung einfach mal da wenn ihr Lust habt :)
    Freue mich über jede Meinung :)

a Kevin Kienle website