Eine Woche im Studio - Fazit

Am 1. Juni dieses Jahres habe ich zum ersten Mal ein Fitness- Studio besucht.

OK, vielleichtr nicht zum ersten Mal, aber zum ersten Mal regelmäßig.

 

Ich habe bis dato 2 Jahre komplett auf Heimfitness gesetzt.

Angefangen mit Wasserflaschen, danach mit 2 Kurzhanteln und 20KG Gewichten aus Kunststoff.

Zu meinem ersten Fitness_Weihnachten gab es dann noch eine kleine Hantelbank dazu und ein halbes Jahr später habe ich mir 55Kg Gewichte aus Gusseisen mit einer SZ-Stange und weiteren zwei Kurzhanteln besorgt.

 

Zum letzten Weihnachten gab es dann noch ein Multifunktionsgerät dazu mit weiteren 20KG Kunstoff Gewichten und einer Langhantel.

 

Irgendwann in dieser Zeit hab ich dann noch einen Nackentrainer dazu gekauft.

 

Nach diesen 2 Jahren Heimfitness, besuche ich seit gut einer Woche ein Fitness-Studio in meiner Nähe. Es ist aufjedenfall nicht die größe Fitesskette in Deutschland, dass kann ich euch versichern.

 

Es macht auf jedenfall sehr viel Spaß und motiviert noch mehr trainieren zu gehen. Allerdings ist die Musik echt nervend weshalb ich mir jedesmal die volle Kopfhörer Ladung geben muss. Die Leute sind generell sehr freundlich und ich kann mich echt nicht beschweren und würde freiwillig auch nicht wieder zuhause trainieren wollen.

 

Wenn du Fragen an mich hast, kannst du mich gerne über meine sozialen Netzwerke kontaktieren.

 

-> Facebook

-> Twitter

-> Instagram

-> BodyProfile

-> GooglePlay

 

Shop amazing gym clothes @GymBros

a Kevin Kienle website