Star S9300 - Android Hany im Test

Das

S9300

ist ein Samsung Galaxy S3 Klon

der aus China stammt.

AUf dem Blatt gute Spezifikationen und ein günstiger 

Preis sollen locken.

Ich habe getestet ob sich das Smartzphone aus dem

Cect-Shop wirklich lohnt.

Lest jetzt meinen Testbericht,

welchen ich über Wochen geschrieben hab,

in denen ich es ausführlich tetsen konnte.

Datenblatt

 


Netzstandards: GSM 850/900/1800/1900MHz, 3G/WCDMA 850/2100MHz

 

SIM Schacht: Dual SIM (Dual Standby)

 

SIM Lock: Nein

 

Betriebssystem: Android 4.1 Jelly Bean

 

CPU: Mediatek MT6577 1GHz Dual Core

 

RAM: 512 MB

 

Interner Speicher: 4 GB

 

Speichererweiterung: Max. 32 GB (TF/microSD)

 

Displaygröße: 4.7 Zoll (ca. 12,4cm)

 

Displaytyp: Kapazitiv (Multitouch)

 

Displayauflösung: 480x854 Pixel

 

Kamera: 8.0 Mega Pixel

 

Frontkamera: 0.3 Mega Pixel

 

Blitz: Ja

 

Sprachen: Deutsch, English, Türkçe, Nederlands, Italiano, Español, Português, Français, Dansk, Pу́сски (Russian), ไทย (Thai), Tiếng Việt (Vietnamese), 中文 (Chinese), 日本語 (Japanese)

 

Bluetooth: Ja

 

W-Lan: 802.11 B/G

 

GPS: Ja

 

TV Funktion: Nein

 

G-Sensor: Ja

 

Anschlüsse: Kopfhörer Anschluss (3.5mm), Micro SD (TF-Karten Port ), Lade-Port

 

Gehäusematerial: Kunststoff

 

Dimensionen: 136 x 71 x 10mm Gewicht 149g

Der Lieferumfang

 

Die Verpackung ist keine edel wirkende,

sondern eine schlicht gehaltene weiße Verpackung mit dem Modell und den Spezifikationen auf der Rückseite.

Allerdings ist der Inhalt weitaus beachtlicher als im Vergleich zum Vorbild.

Neben dem Smartphone liegen zwei 2000mAh Akkus bei, ein Case, ein Paar Kopfhörer,

eine USB to miniUSB Kabel, ein Adapter und ein paar Handbücher.

Dies ist eine Ausstatung welches wohl kein Smartphone bietet von einem großem Hersteller wie HTC, LG oder Samsung.

Der Lieferumfang hat mich persönlich sehr überrascht und possitiv beeindruckt.

Design und Verarbeitung

 

Was das Design angeht,

hat man hier das Samsung Galaxy S3.

Selbe Größe,

selbe Hörmuschel,

alles gleich,

außer das hinten statt Samsung der Android Schriftzug zu finden ist.

Die Verarbeitung hingegen ist dennoch nochmal schlechter als die beim Samsung Galaxy S3.

Hier findet man keine edel wirkende Verarbeitung auf der Rückseite

und auch das Display ist nicht mit Corning Gorilla Glas geschützt.

Auf der Vorderseite findet man die 0,3 Megapixel Kamera die für Videotelefonie da ist. Diese hat eine ausreichende Qualität. Daneben befinden sich Licht Sensoren und in der Mitte die Hörmuschel zum telefonieren.

Darunter befindet sich das 4,7 Zoll große kapazitive Display welches allerdings nur mit 480x854 Pixeln auflöst und hier dem Galaxy S3 im Schatten steht.

Zur Bedienung findet man die 3 üblichen Tasten unter dem Display.

Auf der Rückseite findet man die 8 Megapixel Kamera welche gute Fotos schiest. Daneben den Lautsprecher, welcher ausreichend Sound bietet und die LED für Fotolicht.

In der Mitte kommt der Android Schriftzug und unten nochmals ein kleiner Lautsprecher.

An der rechten Seite befindet sich die StandBy Taste und darunter die Laut/Leise Wippe zum Regeln der Lautstärke.

Oben befidnet sich der 3,5mm Klinken Stecker und unten der USB Anschluss zum Aufladen und verbinden mit dem Computer.

Dual Sim und Speicher

 

Das S9300 ist im Gegensatz zum Galaxy S3 von Samsung ein Dual Sim Smartphone.

Dies bedeutet das man gleichzeitig 2 Sim Karten verwenden kann.

Dazu muss man nicht extra das Gerät ausschalten und die Sim Karte wechseln.

In der Praxis hat dies wudnerbar funktioniert.

Auch wird hierfür keine Nano oder Micro Sim benötigt.

Der Speicher kann via microSD Karte um bis zu 32GB erweitert werden,

der interne Speicher beträgt 4GB neben einer Ram von 512MB.

Die Oberfläche

 

Als Betriebssytem kommt anders als auf der Verpackung stehend Android Ice Cream Sandwich Android Jelly Bean 4.1 zum Einsatz.

Dies hat mich natürlich erfreut da durch Project Butter und Google Now dabei sind.

Diese bringen einem Android Smartphone nochmal deutlich mehr Leistung und Performance.

Natürlich ist das Smartphone Google Lizenziert und bietet damit Zugang zum Google Play Store.

Als Oberfläche kommt Stock Android zum Einsatz weswegen man auf System Updates hoffen kann.

In der Bedienbarkeit kommt es nur selten zu Rucklern oder Hängern.

Einen System Absturz gab es bei meinem Test nicht.

Wer allerdings aufwändige Grafik Spiele spielen möchte muss hier natürlich durch das schlechte Display und den schwache Prozessor auf ruckelfreies Spielen mit hübscher Grafik verzichten.

Akku und Musik

 

Akkuprobleme sollte man nicht haben.-

Mit 2 Mal 2000mAH kann man bei intensiver Benutzung bis zu zwei Tage erreichen.

Im StandBy geht dies sogar nochmals deutlich länger.

 

Wer Musik hören möchte hat zwei Lautsprecher auf der Rückseite welchen ganz guten Klang bieten,

die Kopfhörer sind allerdings nur normales Mittelmaß und daher nicht besonders.

Fazit

 

Ein gutes Mittelklasse Gerät zu einem Preis den man sonst bei keinem großem Hersteller findet.

Ein Design welches dem Galaxy S3 gleicht,

ein Lieferumfang der einer der besten ist den es gibt.

Wer auf ein gutes Display verzichten kann und auf Corning Gorilla Glas wird mit diesem Smartphone auf jedenfall glücklich.

Ich bedanke mich bei Cect-Shop, welche mir das Gerät kostenlos zur Verfügung gestellt haben.

 

Kaufe Android Handys auf Cect-Shop.com

 

S9300 kaufen auf Cect-Shop.com


Kaufe China Handys

a Kevin Kienle website