Motorola Xoom 2 - Das Top-Model!

Das Motorola Xoom 2 ist wohl eines der besten Android Tablets mit einem erschwinglichen Preis.

WIr haben es für euch auf das Härteste geprüft,

Spiele gespielt,

Apps getestet

und sogar den Support geprüft.

Was wir erlebt haben,

könnt ihr nachlesen.

Der Lieferumfang

 

Öffnet man den Cartoon des Motorola Xoom 2 erlebt man erstmal ein WoW-Erlebnis.

Das Gerät sieht so gut aus, wie schon ein Top-Model aus dem Fernsehen.

Nimmt man das Gerät dann raus sieht man 7 Handbücher für die Funktionen und die rechtlichen Hinweise, einen Support Zettel der auch bis zu einer gewissen Stelle weiterhilft (später mehr dazu), ein Prospekt für die Bild und Zeit App die beiliegt und den Adapter mit dem Ladegerät.

Einzig und allein ein Micro USB Kabel liegt nicht bei wo wir eigentlich schade finden.

Der Start und das lange warten

 

Möchte man sein Gerät starten muss man zuerst den rechten oberen Knopf drücken der an der rechten Seite platziert ist. Dier bietet einen sehr guten Druckpunkt. Nun heist es aber erstmal warten. Das Xoom 2 braucht zum starten stolze 51 Sekunden und damit eine gefühlte halbe Ewigkeit.

Wenn man unterwegs mal ins Internet möchte kann man eine Micro Sim karte einlegen und dadurch eine Verbindung ins 3G aufbauen. Der Speicher kann leider nicht erweitert werden.

Das Model

Nimmt man das Gerät mit seinen 600 Gramm in seine 2 Hände und schaut man es sich genauer an könnte man meinen das Xoom ist ein Top-Model. Es sieht super stylisch aus, hat abgerundete Ecken, hat auf der Rückseite eine sehr ansehbare Seite mit HD Kamera.

Auch auf der Vorderseite findet sich eine sehr gute Kamera mit 1MP und einer extra Feinen Bildqualität.

Auch Farben kommen sehr gut rüber, allerdings kann man bei manchen Videos bei genauerem Hinsehen leichte Pixel sehen.

Support der Extraklasse

Nachdem ich das Tablet an einem Tag bei ca. 40% Akkuleistung mit verbundenem W-Lan benutzte schaltete sich das Tablet einfach mal komplett aus. Ich versuchte es natürlich mal neu zu starten, dies gelang allerdings nicht. Auch beim Laden funktionierte die LED nicht.

Ich schrieb also eine kurze E-Mail an die angegeben E-Mal Adresse vom Zettel mit folgendem Text:


Ich habe das Motorola gerade bei ca. 40% Akkuleistung benutzt und dann ging es auf einmal aus und lässt sich seitdem auch nicht mehr starten egal auf welche Art.
Auch die LED Anzeige für das Laden funktioniert nicht mehr.

 

Nach nur einem Tag (!) erhielt ich schon meine Antwort:

 

Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte versuchen Sie Folgendes:
Drücken Sie gleichzeitig den Ein/Ausschaltknopf und beide Lautstärketasten für ungefähr 5 Sekunden. 
Startet das Xoom 2 jetzt wieder?
Laden Sie es außerdem bitte weiterhin bis auf 100% auf.

 

Hm, eine hilfreiche Antwort. Nun eben nochmal der Versuch:


Wir haben dies auch schon probiert. 
Auch beim drücken aller 3 Tasten passiert nichts. 
Auch beim Starten am Netzgerät passiert nichts. 

 

Die Antwort die wir ebenfalls wieder nach nur einem Tag erhielten war folgende:

 

Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihre Antwort.

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Xoom 2 in unserem Reparaturzentrum überprüfen zu lassen. Dazu organisieren wir gerne einen Kurier, welcher das Gerät bei Ihnen abholt, zum Reparaturzentrum bringt und repariert zu Ihnen zurückliefert.

Mögen Sie uns dazu bitte folgenden Angaben mitteilen:

- Ihren vollen Namen
- Ihre vollständige Postanschrift
- Ihre Telefonnummer
- IMEI- oder MSN-Nummer des Gerätes (Einstellungen > Telefoninfo > Status > IMEI / MSN)

Ok, klingt doch mal vielversprechend.

 

Die Nummer wo wir benötigten Stand auf dem Cartoon. Diese haben wir natürlich auch angegeben.

Die Antwort hat uns dann aber etwas verwirrt:

 

Sehr geehrter Herr xxx, vielen Dank für Ihre Antwort.

Die Nummer ist leider nicht korrekt.

Bitte suchen Sie bei Einstellungen > Telefoninfo > Status > MAC- oder MSN-Nummer/Adresse

 

Heist das etwas wir sollen bei unserem Problem dass wir ihnen geschildert haben unser Gerät einschalten?

Hat der Mitarbeiter nicht gelesen oder ist das immer die automatische Antwort?

Nochmal zusammengefasst:

Wir haben den Support kontaktiert dass unser Gerät nicht mehr einschaltbar ist.

Und dieser antwortet uns wir sollen das Gerät einschalten für die Seriennummer?

Hier hat der Support eindeutig versagt.

Allerdings hat uns getgoods.de dann angeboten ein neues Gerät zu liefern. Beim Einpacken des Gerätes habe ich dann die LED-Akkuanzeige blinken sehen. Dann habe ich es eben nochmal an das Netzgerät angeschlossen und nach nur 10 Minuten konnte ich es nun wieder starten.

Anscheinend nur ein Akkufehler.

Aber beim Support sollte Motorola nochmal nachschauen.

Kameraspaß

Zwar ist die Kamera nicht die beste die es derzeit auf dem Markt gibt, aber für gut aussehende Fotos und Videos reicht diese vollkommen aus.

Auch bei hellem Sonnenschein erzielt man damit gute Fotos.

Für Videotelefonie ist die 1MP Kamera auf der Vorderseite geeignet.

Diese hatte ab und zu bei Skype nur die Hälfte des Displays angezeigt, ansonsten hat sie aber immer ihren Dienst erfüllt.

 

Der Akku und die Musik

Der Akku hat eine sehr gute Leistung.

Er hält im Stand-by Modus fast 2 Tage und länger und bei aufwendigen Spielen mit hoher Grafiklast sogar fast einen halben Tag lang.

Wer also viele Spiele spielen möchte mit noch guter Grafik dazu ist beim Xoom2 gut getan.

Die Musik liefert gute Leistung kann aber nicht mit Top Smartphones wie der HTC ONE Serie mithalten.

Auch Kopfhörer werden nicht mitgeliefert.

Fazit

 

Wer ein gutes Android Tablet mit kleinen Macken und magerem Lieferumfang sucht der sollte beim Xoom2 zuschlagen.

Das Tablet soll außerdem noch mit Android 4.0 geupdatet werden.
Aktuell kostet das Motorola Xoom 2 454,90€ auf getgoods.de

 

Kauflink: getgoods.de

Webseite: getgoods.de

Werbung: YouTube

a Kevin Kienle website