Das Samsung Galaxy S3 - Die nächste Genaration!

Das neue Flaggschiff!

Die nächste Generation!

Die beste Technik die es gibt!

Das Samsung Galaxy S3 soll all dies haben!

Wir haben es für euch getestet.

Nun könnt ihr es erfahren,

was auf euch zukommt.

Um das Samsung GT-I9300 gab es wohl die meisten Gerüchte für ein Smartphone in diesem Jahr.

Es gab Bilder, Videos und Text Dokumente die für Aufsehen sorgten!

Es gab über 9 Millionen Vorbestellungen und somit war das Samsung Galaxy S3 schon vor dem Verkaufsstart ein TOP-Smartphone.

Nun ist es erhältlich und wir haben es für euch intensiv getestet.

Der Lieferumfang

Wir erhielten ein brandfrisches Galaxy S3 in der Farbe Weiß von getgoods.de!

Auserdem könnt ihr das Samsung Galaxy S3 auch in Blau auf getgoods.de kaufen!

Die Verpackung ist schlicht in Weiß gehalten mit dem Samsung Galaxy S3 Schriftzug vorne zu sehen. Auf den Seiten sind etliche Aufkleber mit Strichcodes und Codes zu sehen.

Auf der Rückseite finden wir die üblichen Hardware Informationen wie z.B dass es mit Android 4.0 ausgeliefert wird.

Wenn man die Verpackung öffnet sieht man als erstes das Flaggschiff. Bei mir hat es allerdings keinen WoW-Effekt ausgelöst wie bei manch anderen Smartphones. Schaut man in die restliche Verpackung findet man ein gutes Headset mit wechselbaren Köpfen, ein Micro-USB Kabel mit Adapter, Werbung für die Bild Premium App und Ch@t On. Natürlich auch die üblichen Handbücher.

Der Start

Als wir unsere SIM-Karte einlegen wollten hatten wir schon das erste Problem.

Sie passte einfach nicht.

Also schauten wir einfach schnell im Handbuch nach ob normale SIM Karten gehen würden.
Dies bestätigte es uns sogar, aber sie passte einfach nicht.

Wir haben nach ein bisschen Suchen im Internet dann feststellen müssen, dass leider nur Micro SIM Karten akzeptiert werden.

Naja, also haben wir das Gerät eben ohne SIM Karrte gestartet.

Die Oberfläche

Mit dem Galaxy S3 gibt es nun auch die TouchWiz Version Nummer 4 die auf jeden Fall aufgeräumter ist und mit einigen Neuerungen kommt.

Als wir aber die heiß angepriesene Augen Kamera testen wollten die z.B wenn das Display gesperrt ist und man sein Gesicht dem Display zuwendet das Display automatisch entsperrt funktionierte dies aber nicht.

Auch bei anderen Personen blieb das Gerät einfach schwarz.

Auch als wir unser Gesicht abgewandt haben schaltete sich das Gerät nicht ab.

Die Bratpfanne

Wie beim Vorgänger wurde auch das neue Flaggschiff nach einiger Zeit so warm oder sollte man lieber sagen heiß dass man es einfach nicht mehr anfassen konnte.

Egal was man spiele, sei es nun Angry Birds oder Mass Effect, es wurde nach spätestens 30 Minuten schon wärmer.

Nach kurzer Zeit wo man es sich ausruhen hat lassen war es aber wieder einsatzbereit.

Die Akkuleistung und die schlechte Musik

Mit dem Akku waren wir sehr zufrieden.

Mit 2100mAh hat dieser im Stand-by Modus locker 2 Tage gereicht und ist zudem noch austauschbar welcher z.B bei HTC´s Flaggschiff dem HTC One X nicht der Fall ist.

Wer also gerne mal etwas zockt mit kleinen Pausen ist beim Galaxy S3 richtig.

 

Wer aber Musik genießen möchte sollte hier lieber doch zu HTC greifen. Denn sowohl der Vorgänger als auch das aktuelle Gerät haben erhebliche Ruckler bei der Musikwiedergabe. Schon das erste Lied hat gestockt und auch die darauffolgenden waren nicht besser.

Wer ein Musik Handy sucht sollte hier dann lieber doch zu HTC oder anderen Herstellern greifen.

Die Kamera

Lasst euren Foto-Apparat zu Hause!

Wer mal Fotos für den Urlaub oder mit Freunden machen möchte macht mit dem S3 nichts falsch.

Zwar hat es nicht die beste Kamera die es derzeit gibt aber es macht trotzdem sehr gute Bilder. (siehe unten)

Und auch wer mehrere Bilder hinter einander machen möchte kann dies tun.

Und die Videofunktion ist auch zu gebrauchen.

Und für die die sonst Instagram oder andere Apps zum aufpushen ihrer Fotos verwenden können auch mit den Effekten des S3 erstmal viel anstellen.

Fazit

Das Samsung Galaxy S3 ist ohne Zweifel eines der besten Android Smartphones dass es derzeit auf dem Markt zu kaufen gibt.

Letztendlich entscheidet allein der persönliche Geschmack welches Gerät man sich kauft.

Derzeit könnt ihr es in den Farben Weiß oder blau kaufen für knappe 555,00€ auf getgoods.de!

 

Kauflink: weiß (getgoods.de)

Kauflink: blau (getgoods.de)

Webseite: getgoods.de

Werbevideo

 

 

Danke an getgoods.de für die Bereitstellung des Gerätes!

a Kevin Kienle website