Habbo Hotel? Was ist das?

In dieser Kolumne will ich euch das Habbo Hotel näher bringen und euch meine Eindrücke zeigen.

 

Bitte beachtet dass dies nur aus meiner Sicht geschrieben ist und alle genannten Namen nicht auf reale Personen zutreffen sollen!

Habbo Hotel? Was ist das?

In diesem virtuellen Hotel wählt sich der User eine Chat-Figur, einen sogenannten Habbo aus. Bereits als Anfänger kann man aus über 10 Frisuren, 6 Gesichtsformen, über 10 Oberteilen, etwa 6 Hosen-/Rockformen und 4 verschiedenen Schuhen auswählen, dies alles in den verschiedensten Farben. Jeder kann sich also seinen Style auswählen, der am besten zu einem passt, kaum ein Habbo sieht so aus wie der andere.

Jeder ist ein Individium!

Habbo Hotels gibts übrigens in verschiedenen Ländern, so zum Beispiel Finnland (fi), wo die Erfolgsstorry der Hotels begann, Schweden (se), Norwegen (no), Schweiz (ch)(wurde mit dem deutschem Hotel fusioniert), USA (com), England (co.uk), Singapur (sg), Japan (jp), Kanada (ca), Italien (it), Frankreich (fr) - um mal nur die zu nennen die mir spontan einfallen.

Zudem wird bald das türkische Habbo Hotel eröffnen.

 

Nach dem man sich Registrieren findet man sich auf der "Hotelansicht" wieder - also vor dem Hotel. Von hier aus hat man verschiedene Symbole zur Auswahl:

 

Habbo ID updaten: diese Funktion braucht man um seinen Style zu verändern, oder sein Passwort/Email-Adresse abzuändern.

 "Konsole": hier kann man seinen Freunden private Nachrichten schicken. In die Konsole aufnehmen kann man seine Freunde indem man ihm die Freundschaft mit dem Button "Freundschaft anbieten" anbietet - der Gegenüber hat selbstverständlich die Möglichkeit dies abzulehnen.

Eine interessante Funktion der Konsole ist, dass man seine Freunde suchen kann, wo sich diese Momentan befinden

 

Brieftasche: hier hat man die Übersicht wieviele Taler, die Währung des Habbo Hotels, man besitzt. Was es mit dieser Funktion auf sich hat erkläre ich später.

 

Navigator: Diese Funktion könnte man den "Lift" des Hotels nennen. Von hier startet man die Erkundungstour durchs Hotel.

Der Navigator ist unterteilt in "Hotelräume" und "Gästeräume". In ersteren haben sämtliche Habbos Zutritt, dies sind öffentliche Räume - die Gästeräume hingegen sind von Usern (Habbos) gestaltet und können je nach Wunsch des Besitzers auch abgeschlossen sein.

 Habbo Club: Fur 25 Taler kann man einen Monat Mitglied im Club werden. Vorteile sind dass man mehr Styling-Möglichkeiten kriegt, mehr Raum-Formen für eigene Gästeräume udn spezielle Chat-Funktionen zur Verfügung hat und vorallem jeden Monat ein Geschenk in Form eines raren Möbels erhält (zu Möbeln siehe dann den Teil "Gästeräume")

 

Hilfe: Hilfe ;-)

Der Einstieg ins Hotel: die Hotelräume

 

Am Besten fängt man seinen Besuch in einem der öffentlichen Räume an. Ich verzichte darauf nun alle aufzulisten, da diese laufend ändern und auch der Name der Räume angepasst werden kann. Unter anderem sind eine Empfangshalle, ein Freibad (in welchem dein Habbo dann auch schwimmen und früher vom Sprungturm springen konnte), eine Picknickwiese oder ein Lost Monkey Raum.

 

 

Ihr wollt mehr?

Dann schreibt uns eure Meinung und vielleicht lest ihr schon bald mehr.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Quellen: Habbotimes, Habbonews, Habbo Hotel, Sulake, HabTube, yopi

a Kevin Kienle website